{{ 'Go back' | translate}}
Njus logo

Lebensstil nachrichten | Njus Deutchland

Hanoi - Moskau - Berlin: Menschenhändler liefern Kinder-Sklaven

Lebensstil n-tv.de - Startseite

Internationale Schleusernetzwerke spezialisieren sich zunehmend darauf, Minderjährige in Vietnam anzuwerben. Aus den Versprechen für ein besseres Leben wird dann jedoch Sklavenarbeit. Auch in Berlin.
'Internationale Schleusernetzwerke spezialisieren sich zunehmend darauf, Minderjährige in Vietnam anzuwerben. Aus den Versprechen für ein besseres Leben wird dann jedoch Sklavenarbeit. Auch in Berlin.'

'Das Leben meiner Tochter': Dem Tod Sinn geben - was würdest du tun?

Lebensstil n-tv.de - Startseite

Haben Sie eigentlich einen Organspenderausweis? Und wenn nicht, warum ? Wenn Sie 'Das Leben meiner Tochter' gesehen haben, dann denken Sie bestimmt anders darüber. Christoph Bach, der die Vaterrolle spielt, spricht mit n-tv.de über
'Haben Sie eigentlich einen Organspenderausweis? Und wenn nicht, warum ? Wenn Sie \'Das Leben meiner Tochter\' gesehen haben, dann denken Sie bestimmt anders darüber. Christoph Bach, der die Vaterrolle spielt, spricht mit n-tv.de über Ausnahmesituationen, Spender und den Pass, der Leben retten kann.'

Umfrage zu Organspendesystem: Viele zweifeln Gerechtigkeit bei Vergabe an

Lebensstil n-tv.de - Startseite

Weltweit gibt es zu wenig Spenderorgane. Viele Empfänger warten vergebens. Die Vergabe der Organe entscheidet oftmals über Leben und Tod. Wie gerecht es dabei zugeht, wurde in einer Umfrage ermittelt.
'Weltweit gibt es zu wenig Spenderorgane. Viele Empfänger warten vergebens. Die Vergabe der Organe entscheidet oftmals über Leben und Tod. Wie gerecht es dabei zugeht, wurde in einer Umfrage ermittelt.'

'Toxische' Arbeitsbedingungen: Amnesty tauscht Führung aus

Lebensstil n-tv.de - Startseite

Im vergangenen Jahr nehmen sich mehrere Mitarbeiter von Amnesty International das Leben. Externe Gutachter sollen die Suizide untersuchen und stellen zum Teil schwere Missstände bei den Arbeitsbedingungen fest. Amnesty reagiert nun.
'Im vergangenen Jahr nehmen sich mehrere Mitarbeiter von Amnesty International das Leben. Externe Gutachter sollen die Suizide untersuchen und stellen zum Teil schwere Missstände bei den Arbeitsbedingungen fest. Amnesty reagiert nun.'

Elfter Toter in dieser Saison am Mount Everest

Lebensstil STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

Kathmandu (dpa) – Am höchsten Berg der Welt ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Den Tod des 62-jährigen US-Amerikaners während des Abstiegs vom 8848 Meter hohen Mount Everest gab seine Familie in den USA bekannt, berichtet die Zeitung
'Kathmandu (dpa) – Am höchsten Berg der Welt ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Den Tod des 62-jährigen US-Amerikaners während des Abstiegs vom 8848 Meter hohen Mount Everest gab seine Familie in den USA bekannt, berichtet die Zeitung «Denver Post». Damit sind in dieser Saison am Mount Everest bereits elf Bergsteiger gestorben. Weitere zehn verloren ihre Leben am Lhotse, dem Annapurna und anderen 8000er-Bergen im Himalaya, meldet die Zeitung «The Himalayan Times». In der Klettersaison 2018 waren fünf Menschen am Mount Everest ums Leben gekommen.'

'Der Augenblick ist gekommen': Juan Carlos zieht sich endgültig zurück

Lebensstil n-tv.de - Startseite

Juan Carlos dankt am 18. Juni 2014 nach 39 Jahren auf dem spanischen Thron ab. Er nimmt im Anschluss aber noch einige öffentliche Termine wahr. Damit soll nun auch Schluss sein: Er wolle von nun an eine 'neue Seite' in seinem Leben aufschlagen, so
'Juan Carlos dankt am 18. Juni 2014 nach 39 Jahren auf dem spanischen Thron ab. Er nimmt im Anschluss aber noch einige öffentliche Termine wahr. Damit soll nun auch Schluss sein: Er wolle von nun an eine \'neue Seite\' in seinem Leben aufschlagen, so der Ex-König.'