{{ 'Go back' | translate}}
Njus logo

Eishockey nachrichten | Njus Deutchland

Der Titel geht nur über L.A.: Der ewige Verlierer schielt auf die NBA-Krone

Eishockey n-tv.de - Startseite

Der Unterschied zwischen den Basketball-Teams in Los Angeles ist riesig. Hier die Lakers, der 16-fache NBA-Champion. Dort die Clippers, lange Sinnbild für Misserfolg. Mit Kawhi Leonard und Paul George wollen sie die Vorherrschaft der Lakers brechen
'Der Unterschied zwischen den Basketball-Teams in Los Angeles ist riesig. Hier die Lakers, der 16-fache NBA-Champion. Dort die Clippers, lange Sinnbild für Misserfolg. Mit Kawhi Leonard und Paul George wollen sie die Vorherrschaft der Lakers brechen - doch auch die haben aufgerüstet.'

German News – CSKA Moskauer Eishockeyspieler haben zum ersten Mal in der Geschichte den Gagarin Cup gewonnen

Eishockey DE NewsKitchen

Quelle: Russisches Sportministerium 19. April im Eispalast “Arena Balashikha” (Region Moskau) im vierten Spiel der letzten Serie der Playoffs der Continental Hockey League gewann der CSKA Moscow Club den Gagarin Cup – die wichtigste KHL-Trophäe.
'Quelle: Russisches Sportministerium19. April im Eispalast “Arena Balashikha” (Region Moskau) im vierten Spiel der letzten Serie der Playoffs der Continental Hockey League gewann der CSKA Moscow Club den Gagarin Cup – die wichtigste KHL-Trophäe.Omsk Avangard wurde zum Rivalen von CSKA, das CSKA mit 4: 0 besiegte und die erste Mannschaft der Liga wurde, die in der letzten Serie in der minimalen Anzahl von Sitzungen den Sieg erzielte.“Verdienter Sieg von CSKA! Glückwunsch an das gesamte Team und das Trainerteam, – sagte der Sportminister der Russischen Föderation Pavel Kolobkov. – Das entscheidende Spiel wurde besonders angespannt, aber das Team schaffte es und gewann zum ersten Mal in der Geschichte den Gagarin Cup! Die Saison endete mit einem glänzenden Match. “Moskau CSKA wurde auch der Gewinner der russischen Eishockeymeisterschaft. Silbermedaillen aus Omsk Avangard und die Bronzemedaillen haben zuvor SKA aus St. Petersburg gewonnen.Der wertvollste Spieler der Playoff-Serie ist der CSKA-Torhüter Ilya Sorokin. CSKA-Stürmer Mikhail Grigorenko wurde der Torschütze und Scharfschütze. Die größte Anzahl von Assistenten machte Stürmer Avangard Taylor Beck.Das Sportministerium der Russischen Föderation gratuliert den CSKA-Hockeyspielern, dem Trainerstab des von Igor Nikitin geleiteten Teams sowie den Fans des Vereins zum Gewinn des Gagarin Cups und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg und glänzende Siege!Foto: Alexey Filippov und Grigory Sysoev / beide – RIA NovostiPressedienst des russischen SportministeriumsMIL OSI'

Nach 2:1 gegen die Slowakei: Eishockey-Bundestrainer rechnet mit NHL-Verstärkungen

Eishockey STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

Kaufbeuren (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm rechnet damit, für die Weltmeisterschaften im Mai einige Profis aus der Eliteliga NHL als Verstärkung zu bekommen.
'Kaufbeuren (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm rechnet damit, für die Weltmeisterschaften im Mai einige Profis aus der Eliteliga NHL als Verstärkung zu bekommen.Feste Vereinbarungen etwa mit Stürmerstar Leon Draisaitl konnte der Coach nach dem ersten Vorbereitungsspiel aber noch nicht verkünden. «Ich kann nur sagen, dass die Jungs positiv sind», sagte der Finne nach dem 2:1 gegen die Slowakei über seine Kaderkandidaten in Übersee.Neben Draisaitl als zweitbestem Torschützen der gesamten NHL haben auch dessen Edmonton-Teamkollege Tobias Rieder, Dominik Kahun aus Chicago und der junge Nico Sturm von Minnesota mit ihren Mannschaften die Playoffs verpasst; ihre Saison in Nordamerika ist damit vorbei.Söderholm erklärte aber, dass für eine WM-Zusage viele Faktoren passen müssten wie Absprachen mit den Clubs, familiäre Angelegenheiten und Versicherungsfragen für den Fall einer Verletzung. «Ich glaube schon, dass wir in dem Bereich positiv rauskommen», sagte Söderholm. Er hoffe, in der nächsten Woche mehr Klarheit zu haben. Söderholm teilte immerhin mit, dass keiner dieser Spieler bereits abgesagt habe.Am Samstag (20.00 Uhr) beim zweiten Duell gegen die Slowaken und in zwei Partien in Tschechien in der nächsten Woche darf sich das Team beweisen, das mit einem Sieg in die Vorbereitung gestartet war. «Ich hoffe aus Respekt für die Mannschaft, die jetzt hier kämpft, dass man nicht allzu viel spekuliert über andere Spieler», sagte er. «Die Mannschaft hat es verdient, in Ruhe ihre Arbeit zu machen.»'